Wir über uns

Was sind das bloß für Leute, die hinter so einer Zeitschrift stecken? Als eines der Branchenrätsel gilt ja schon immer die Tatsache, wie es zwei Mann schaffen können, so ein Magazin zu stemmen. Und zwar nicht nur einmal, sondern regelmäßig.

Entsprechend wurde zunächst von der lieben Konkurrenz auch geunkt. Mit so wenig Personal sei das nicht zu machen. Irgendwann drehte sich der Spieß dann um und ein anderer Verlag ("Könnt Ihr überhaupt's richtig testen?") tönte plötzlich, auch das dortige Rollerheft erstelle letztlich ja nur ein Journalist. Hm, aha, soso. Heute macht es übrigens gar keiner mehr.

SCOOTER & Sport war und ist deshalb so erfolgreich, weil es so viele Leser gut finden. Und das liegt halt einfach am Inhalt: furchtlose Tests mit offener Sprache, klar verständliche Technikartikel, praxisnahe Zubehörtests und dazu eine gesunde Portion journalistisches Handwerk.
SCOOTER Team

Reinhold Wagner


Reinhold Wagner begann seine motorisierte Zweiradkarriere mit Schwarzfahrten auf dem Solo-Mofa eines Kumpels. Weil die Eltern vehement gegen ein eigenes Leichtkraftrad votierten, kaufte er vom ersten selbstverdienten Geld als Postbote eine Suzuki RM 125 Crossmaschine. Heimlich bei Freunden untergestellt.

Es folgten eine Geländesport-KTM, danach der Umstieg auf die Straße. Bis heute sind's rund ein Dutzend Maschinen, wobei er die BMW K 100 RS 4V nach wie vor als sein Lieblingsbike bezeichnet. Nun ja, damit muß er selber klarkommen. Derzeit bewegt er privat eine ET4, für ihn die schönste Vespa.

Es hätte nicht viel gefehlt, Reinhold wäre hinüber zu den Vierrädrigen gewechselt. Doch einer kurzen Episode als Mechaniker eines Teams in der Formel 3-DM folgte die Rückkehr zur Vernunft, er meisterte auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur. Die Noten weisen ihn schon damals als Liebhaber des absoluten Grenzbereichs aus.

Parallel zum Studium der Betriebswirtschaft begann eine höchst erfolgreiche Existenzgründung als Werbetexter. Unvergessen beispielsweise seine Namensschöpfung "Salto-Wuffi" für einen elektrischen Hüpfdackel.

Die schönste Zeit im Leben ging nach 15 Monaten Wehrpflicht vorüber. Aufgrund ausgeprägter Freude an gut formulierten Bemerkungen gab's nur karge Beförderung, aber was soll's. Man kann es in Deutschland schließlich weit bringen, als Gefreiter.

Privat hat der gut katholisch erzogene Redakteur, der jedoch bereits 1987 aus der Kirche und dem ADAC ausgetreten ist, die bürgerliche Lösung vorgezogen. Seit 1988 mit ein und derselben Frau liiert, das Paar hat zwei Kinder, die Renten sind sicher.

An den Wochenenden frönt Reinhold am Himmel seiner mittelfränkischen Heimat mittlerweile einer weiteren Leidenschaft, dem Flugsport. In nur zwei Jahren erwarb er so ziemlich alle Privatlizenzen für Flugzeuge mit und ohne Motor.

Als zertifizierter Wart darf er sogar an den Fliegern seines Vereins schrauben, muß den ersten Flug hinterher aber immer allein machen. Er ist der einzige, den das wundert. übrigens kommt die Fliegerei nicht teurer als engagiertes Motorradfahren, Segelflug sogar bedeutend billiger.

Befragt nach den Träumen eines Mannes ab 40, muß Reinhold Wagner nicht lange überlegen: "Einmal um die ganze Welt, und die Taschen voller Geld."

Reinhold Wagner Reinhold Wagner

Günter Wimme


Günter Wimme erblickte das Licht der Welt auf der Ostalb, von Kindesbeinen an war Fußball sein ganzes Leben. Das änderte sich schlagartig, als er mit frischem Führerschein Klasse 4 eine alte Zündapp Combinette erwarb.

Das Schnäppchen wurde später mit kleinem Gewinn veräußert, gibt der bekennende Schwabe gern zu Protokoll. Danach kamen wilde Jahre auf Kawa KH 250, über 70.000 km mit Honda CB 400 F, die ihn für ein Studienjahr nach England begleitete.

Dank 1er-Abi ging's mit Stipendium nach Kanada, wo ihn neben dem Kauf eines Oldsmobile V8 auch Amors Pfeil der Liebe ereilte. Dazu Jobs als Radiomoderator und Programmierer. Trotz Verlockungen in Gestalt möglicher Ehe und Professoren-Karriere in jüngsten Jahren wandte er der Neuen Welt wieder den Rücken zu.

Doch die Berufswahl fiel zunächst schwer: Lehramt oder ans geliebte Theater? Er entschied sich für Journalismus, stieg bei einer Stuttgarter Motorradzeitschrift rasch zum Ressortleiter Magazin auf.

Prägend wirkte sich eine Bundeswehr-Laufbahn als Obergefreiter Küchenbulle aus. Damals entdeckte er anhand amtlicher Nährwerttabellen seine Freude an der Zubereitung bekömmlicher Mahlzeiten.

Ohne Mampf kein Kampf lautet noch heute die Devise, wenn der begeisterte Hobbykoch seiner Frau am Sonntag den Braten auftischt. Als Kenner edler Weine weiß er das Ambiente stilsicher abzurunden. Hernach lümmelt die Leseratte gerne auf dem Sofa und verdrückt zum Dessert ein paar dicke Schinken.

Außerdem werden Reisen geplant. Günter Wimme besuchte bereits alle Erdteile, hat Schwarzafrika ins Herz geschlossen. Seine besten Freunde dürfen ihn ungestraft sogar den "Kongo-Günter" nennen. Als nächstes steht eine Besteigung des Kilimandscharo an.

Fürs distinguierte Angasen im Motorradparadies Fränkische Schweiz kommt eine unauffällige Triumph Trident 900 zum Einsatz.

Richtig schnell hingegen treibt er's nur auf Rennstrecken. Die dazu eingesetzte CBR 600 RR wurde zum Erhalt ihres symmetrischen Gesamtbildes gekonnt beidseitig angewetzt. Als Fahr-Instruktor verfaßte er das Standardwerk über Motorrad-Renntrainings.

Ganz neu sind die Homepage www.guenter-wimme.de und sein aktueller Blog. Hier informiert er über neueste Entwicklungen und Erlebnisse jenseits seines Scooters.

Wunschlos glücklich ist auch ein Günter Wimme, auf dem besten Weg zum best-ager, natürlich nie. Formuliert seine künftigen Lebensziele kurz und prägnant: "Geld, Gold, ein langes Leben."
Guenter Wimme Guenter Wimme



BSMD Netzwerk

Brazilian Jiu Jitsu HeidelbergPowerwheelie.de Supermoto ForumMonstercafe.de Ducati Monster ForumMotorradreifen und Rollerreifen TestberichteMotorradreifen und Scooterreifen ErfahrungsberichteScooter und Rollerreifen BlogMotorradreifen BlogMotorrad Rennreifen BlogGuzzisti das Guzzi PortalMoto Guzzi ForumFerienwohnungen auf UsedomKoch Busreisenmoto-racing.de RennsportforumBS Mediendesign Web und Print HannoverMotorrad Reifen GroßhandelMotorradreifen günstig im InternetWheelie4u Wheeliesimulator & LehrgängeDucati Freestyle Stuntfahrer Micha ThreinDucati RidersDucati Owners Club WestfalicaDucteile GebrauchtdatenbankMoto Concept DucatiSCOOTER und SPORT CommunityConcorso GFK VerkleidungenDucati Diavel ForumDucati1 das Ducati Forum